Haltbarbeit von Dias

Dias-CS-Magazin

Dias bleiben nur 15 bis 20 Jahre in dem Zustand, in dem sie einmal erstellt wurden. Dann fangen sie an, Farbstiche zu bekommen und zu verblassen.

Vor allem Nässe, Staub, UV-Licht und Reibung setzen den Dias arg zu. Im schlimmsten Fall ist es sogar möglich, dass sich Pilze und Schimmel bilden.

Verblassen von Dias

Nicht nur in unseren Köpfen verblassen die Erinnerungen an die vergangenen Jahren; auch die Farben auf Ihren Dias verbleichen im Laufe der Zeit.

Was die Farbstabilität anbelangt, sind die Kodachromes (Diafilme von Kodak) nicht zu schlagen, vorausgesetzt, sie wurden nicht zu häufig projeziert und im Dunkeln gelagert.

Das Verblassen der Diafarben geschieht zeitlich kurz vor der Farbverschiebung.

Farbstiche auf Dias

Die Farben auf den Dias verschieben sich mit den Jahren in Richtung eines bestimmten Tons. Dabei handelt es sich entweder um eine Rot- oder eine Blaufärbung. Welche Farbe es ist, hängt von der chemischen Zusammensetzung des Dias ab.

Diesen Prozess können Sie durch die richtige Lagerung der Dias zwar nicht vermeiden, aber hinauszögern. Die Farbverschiebung lässt sich durch die Digitalisierung von Dias sogar zu einem gewissen Grad umkehren.

Schlierfilm auf Dias

Schlierfilme auf Dias werden durch Ablagerungen verursacht. In erster Linie sind hier Schmutz, Staub, Feuchtigkeit und auch Nikotin zu nennen.

Wenn Sie planen, Ihre Dias zu digitalisieren, sollten Sie sie daher einer Reinigung unterziehen. Bedenken Sie: Staubpartikel sehen auf dem Dia winzig aus, nach der Digitalisierung wirken sie ausgesprochen groß.

Schimmelsporen auf Dias

In Privathaushalten begünstigen die üblichen Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit die Pilz- und Schimmelbildung. Um schlimmere Schäden zu vermeiden, sollten Sie Schimmel entfernen und Ihre Dias optimal lagern.

Zudem ist es ratsam, auf Glasrahmen zu verzichten, sondern lieben auf Kunststoffrahmen zurückzugreiben. Diese Art der Offenrahmung verhindert, dass sich durch Kondenzwasser Schimmel bilden kann.

Professionenelle Digitalisierung Ihrer Dias – Die Film-Retter erhalten Ihre Andenken für die Ewigkeit

Egal welche optimalen Bedingungen Sie Ihren Dias bieten: Früher oder später kommen Sie um die Digitalisierung Ihrer Dias nicht herum. So sparen Sie nicht nur Platz und erhalten Ihre wertvollen Erinnerungen für viele, viele Jahre, sondern können auch bereits verblassten Dias neue Farbfrische geben. Moderne Scanner und professionelle Bildbearbeitungsprogramme lassen die Dia-Erinnerungen wieder in lebendigen Farben aufblühen. Vergilbte oder sogar bis fast zur Unkenntlichkeit verblasste Dias können wieder restauriert werden. Professionelle softwarebasierte Filter bewirken teilweise wahre Wunder.

Film-Retter

Die Film-Retter sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um das professionelle Digitalisieren von Dias geht. Wir betreiben unser Handwerk seit über 10 Jahren und sind mit professionellem Equipment ausgestattet. So können wir Ihnen nach der Digitalisierung eine Qualität bieten, die Sie, wenn Sie das Digitalisieren zu Hause selbst durchführen, nie erhalten werden. Lassen Sie sich von uns persönlich, schriftlich oder telefonisch beraten.

Gratis Test-Digitalisierung Hamburg

Sie wünschen eine kostenlose Probedigitalisierung? Auch das machen wir. Senden Sie uns einfach einige Ihrer schönsten Dias. Wenn Sie sich die digitalisierten Dias angesehen haben und die Qualität Ihren Erwartungen entspricht, können Sie uns eine Freigabe erteilen.

Film-Retter-Tipps
für die optimale Lagerung Ihrer Dias

  • glaslos gerahmt oder in sauberen und staubfreien Negativhüllen
  • frostfrei
  • lichtdicht
  • bei gleichbleibender Temperatur
  • mit möglichst trockener Raumluft

Sie haben weitere Fragen
zur Digitalisierung von Dias, VHS, Schmalfilmen etc.?

Sollten Sie etwas nicht genau verstehen, ergänzende Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Sie erreichen die Film-Retter-Profis zu den Öffnungszeiten unter
02247 915 90 18
.